Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Frankensteins Ballet

Samstag 8 April von 20:00 bis 22:00

Krautrock, Psychedelic, Experimental, Improvisation, Ethno Rock, Krautpunk (Deutschland)

Frankensteins Ballet, aktiv seit 2003, ist eine Art Krautrock-All-Star-Band. Alle Mitglieder der Band spielten oder spielen immer noch in vielen bekannten Bands und mit mehreren bekannten Künstlern, wie Damo Suzuki und Michael Karoli von einer der wichtigsten Bands aller Zeiten, der Krautrock-Legende Can, Embryo, Weltmusik-Erfinder und auch einer von ihnen die ersten Neo-Psych-Bands, Yellow Sunshine Explosion , Deutschlands „Psychedelic and Garage Rock – Revival“ Kultband der 80er, alle Musiker von Frankensteins Ballet sind seit mehreren Jahrzehnten extrem aktiv.

Zum Beispiel: Michael Karoli & Damo Suzuki, die beide nach einigen Kollaborationen und nach dem Hören von Yellow Sunshine Explosions wunderbarem „Legendary Tape“ tief beeindruckt von Thomas Hopfs hervorragenden Schlagzeugkünsten waren, wollten mit ihm zusammenarbeiten, also hatte er u. a. macht immer noch Musik mit Damo Suzuki und hat mit ihm und Michael Karoli eine US-Tournee gemacht, die enorm gutes Feedback bekam und auch zu der großartigen TV-Dokumentation „Over the Air“ von Peter Braatz führte, die 1999 ausgestrahlt wurde.

Thomas Hopf und Alex Schönert reisten später oft mit Damo Suzuki um die halbe Welt, beide spielten bis zu seinem Tod 2001 auch bei Michael Karolis Can – Soloprojekt . Frankensteins Ballet besteht aus Thomas Hopf (YSE, Damo Suzuki, Michael Karoli a.m.) am Schlagzeug, Alex Schönert (Jelly Planet, Michael Rother a.m.) an der Gitarre, Jens Pollheide (Embryo, Transorient Orchestra, Nefes in Motion, Kleopatra a.m.) am Bass, Sascha Jakowlew (Trava am.) an Synthesizer und Flöte.

Es gibt auch mehrere Gastmusiker wie Maksim Diagilev auf Saxophonen & Hasan Görgün auf darbuka, unter anderem, die sich gelegentlich dem Frankensteins Ballet  für spontane Konzerte oder Studioaufnahmen anschließen. Laura Zebralina, die Sängerin/Musikerin und Performerin/Tänzerin (Trio Randale, Compania Bataclan, Dr Gong & die Oktopoden u.a.)vervollständigt die Band mit ihrer klassisch ausgebildeten, starken und breiten Stimme; sie singt in verschiedenen Sprachen und in dadaistischen Spoken Words.

Das Œuvre von Frankensteins Ballet reicht von klassischem 60er/70er-Krautrock, vergleichbar mit Bands wie Can, Agitation Free, Faust, Amon Düül II oder Embryo bis Neo-Krautrock, von Ethno, World Music, Folklore, Traditional & Contemporary bis Avantgarde Krautpunk & Noise, mit Einflüssen aus der ganzen Welt. Immer für Körper & Seele, tanzbar, treibend rhythmisch, auf den Punkt mit verspielten und wundervoll dicken Stimmungen, hoch inspiriert von den jeweiligen Momenten & Gefühlen und dem vorherrschenden Bewusstseinszustand. Frankensteins Ballet ist das, was unmittelbar passiert, immer auf der Suche nach dem einzigartigen Moment.

https://www.facebook.com/frankensteinsballet/

https://www.youtube.com/@FrankensteinsBallet/

€10.00 Abendkasse

Reservierung

3 Teilnehmer
Teilnahme anmelden